[vc_row row_type=“row“ type=“full_width“ text_align=“left“ video=““ css_animation=““][vc_column][vc_custom_heading text=“- Das größte Europas“ font_container=“tag:h3|text_align:left“ use_theme_fonts=“yes“][vc_empty_space][vc_row_inner row_type=“row“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Heute ist es kaum vorstellbar, dass diese grüne Landschaft einst von rauchenden Schloten, ratternden Feldbahnen und dampfenden Baggern geprägt war. Nachdem 1887 beim Bau einer Eisenbahnbrücke „versehentlich“ Ton gefunden wurde, vergingen nur wenige Jahre, bis sich die Region zum größten Ziegeleirevier Europas entwickelte. In der Ausstellung „Zehdenicker Ziegeleirevier“ wird die Kulturgeschichte der Region anschaulich erzählt – von den Gründerzeiten der 1890er Jahre bis hin zur Schließung des letzten Ziegeleiwerks 1990.[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“1002″ img_size=“full“ onclick=“link_image“ qode_css_animation=““][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_empty_space][/vc_column][/vc_row]