Anfahrt und Tanken

Gordon Rohde 29 Sep , 2020

Anfahrt

Mit Bahn & Bus

Den Ziegeleipark erreichen Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Suchen Sie sich Ihre individuelle Route auf den Seiten des VBB heraus.

Von Berlin in den Ziegeleipark über GRANSEE

Mit dem Regionalexpress RE5 von Berlin nach Gransee. An Wochenenden, Feiertagen und in den Brandenburg-Ferien fährt der Bus 854 vom Bahnhof Gransee zum Ziegeleipark und zurück.

Mo - Fr (Ferien) + Samstag + Sonntag

Ab Gransee Bahnhof ab 10:40 | 11:40 | 12:40 Uhr
über Gransee Templiner Straße ab 10:42 | 11:42 | 12:42 Uhr
nach Mildenberg Ziegeleipark an 10:57 | 11.57 | 12:57 Uhr
Ab Mildenberg Ziegeleipark ab 13:50 | 15:50 | 16:50 Uhr
bis Gransee Bahnhof an 14:07 | 16:07 | 17:07 Uhr

Von Berlin in den Ziegeleipark über ZEHDENICK

Mit der Regionalbahn RB12 (Berlin-Lichtenberg - Templin Stadt) stündlich bis Zehdenick (Mark). In Zehdenick angekommen geht es weiter mit dem Bus 838 fährt täglich von Montag bis Freitag. Am Wochenende und an Feiertagen fährt ein individueller Rufbus, welcher 90 Minuten vor der Abfahrt unter +49 3306 - 23 07 gebucht werden kann. In den Ferien fahren allerdings nur Linientaxis mit eingeschränkter Platzkapazität.

Mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket doppelt sparen

Wenn Sie mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket anreisen, erhalten Sie gegen Vorlage des Tickets einen Rabatt von 10% auf die Eintrittspreise des Ziegeleiparks (ausgenommen sind Saisonkarten und Veranstaltungen)!Grundsätzlich gilt in den Bussen und Zügen der Tarif des VBB.

VBB

Mit dem Fahrrad

Der Ziegeleipark liegt direkt an dem 630 km-langen Radfernweg Berlin-Kopenhagen. 122 km davon führen durch das Land Brandenburg und laden ein zu herrlichen Touren. Vom Bahnhof Zehdenick zum Ziegeleipark dauert es mit dem Rad ca. 30 Minuten. Informieren Sie sich auch über attraktive Themenwege und Routen im Ruppiner Seenland.
Ihr E-Bike können Sie als Gast des Ziegeleiparks kostenlos aufladen!

Tipp: Wenn Sie ohne Rad angereist sind, nutzen Sie einfach unseren hauseigenen Fahrradverleih. Ganz neu: An der ELAN-Tankstelle in Zehdenick können unsere Räder ebenfalls ausgeliehen werden. Stöbern Sie doch schon mal durch unsere Tourenvorschläge

Radfernweg Berlin - Kopenhagen

Mit dem Boot

Viele Wege führen in den Ziegeleipark – sogar der Wasserweg! Legen Sie am Kilometer 22 der oberen Havel in der Marina Alter Hafen oder in der Marina Neuer Hafen an und genießen Sie einen professionellen Service. Sollten Sie an Fahrgastschifffahrt und weiteren Angeboten rund um’s Wasser in unserer Region interessiert sein, informieren Sie sich einfach bei der Tourist-Info Zehdenick oder dem Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.

Tourist-Info Zehdenick Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.

Mit dem Auto

Berliner Ring, A 10 bis Kreuz Oranienburg, weiter auf die B 96 Richtung Stralsund / Löwenberg, bis Gransee (Kreisel), rechts abbiegen in Richtung Zehdenick. Ca. 1 km hinter Badingen links abbiegen (Ziegeleipark Mildenberg ist ausgeschildert). Die E-Ladestation kann in der Saison von 10 bis 18 Uhr genutzt werden. Schlüssel im Besucherzentrum erhältlich.

Mobilität
Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

Unsere Empfehlung
Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

mehr >>

Strom tanken im Ziegeleipark Mildenberg

Die Stromtankstelle betrieben mit Havelstrom der Stadtwerke Zehdenick ist nun auch im Besitz einer Schnell-Ladesteckdose vom Typ 2. Wetterfest in einer Box mit 3-phasiger Steckdose liefert sie 400 Volt, 16 Ampere mit 11 kW Leistung. Diese Wahlbox hat eine integrierte DC-Fehlerstromerkennung und einen Fehlerstromschutzschalter.

Neben der Schnell-Ladesteckdose befinden sich zusätzlich 4 normale Steckdosen für die Aufladung von Fahrrad, Roller und Motorrad.

Für Gäste des Ziegeleiparks ist das Laden von Fahrzeugen an der Stromtankstelle kostenfrei, für Durchreisende beträgt die Gebühr für das Aufladen 5 Euro pro Auto. Für Roller und Motorräder müssen 2,50 Euro entrichtet werden. Für Fahrräder ist die Aufladung weiterhin kostenfrei!

Weitere Infos sowie den Schlüssel zur Aufladung erhält man im Besucherzentrum.
Öffnungszeiten: 1. April – 31. Oktober 10-18 Uhr

Industriekultur ohne Barrieren

Der Ziegeleipark Mildenberg bietet Behinderten-Parkplätze sowie zwei WCs für Gäste mit Handicap. Im Besucherzentrum können Rollator und Rollstuhl ausgeliehen werden. Dort befindet sich auch ein Tastmodell vom Ziegeleipark mit Infos in Brailleschrift.

Der Ziegeleipark hat von Anfang an bei der Entwicklung barrierefreier Angebote mitgewirkt und alle seine Angebote dementsprechend überprüft. Bis auf wenige Ausnahmen, wo es aus denkmalpflegerischer Sicht oder aus Kostengründen nicht umsetzbar ist, sind alle Bereiche im Ziegeleipark auch für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen zugänglich.

Detailinfos zur Barrierefreiheit im Ziegeleipark Mildenberg finden Sie hier.

Infos zu über 900 weiteren Anbietern aus dem Ruppiner Seenland und dem Land Brandenburg bietet Ihnen die Internetseite www.barrierefrei-brandenburg.de