Schreiben Sie uns
wird geladen

Jul
4
Sa
2020
Ausstellung Wendekinder in der Galerie Kugelmühle
Jul 4 – Okt 31 ganztägig
Ausstellung Wendekinder in der Galerie Kugelmühle

Ausstellung „Wendekinder“

04.07.2020 bis 31.10.2020

  • 12 Kinder geboren 1989/1990 wurden im Jugendweihealter befragt und 10 Jahre später erneut interviewed, wie verlief ihr Leben und was sind ihre Wünsche und Pläne
  • Nicht nur Schicksale der Jugendlichen werden gezeigt, sondern auch ein Stück Zeitgeschichte

 

Ansprechpartnerin:
Jenifer Klein , Tel. 03307 302546 klein@ziegeleipark.de

Sep
4
Fr
2020
5. Kunstsalon von KuNO e.V. zum Thema
HEISSE WARE
Sep 4 um 18:00 – Okt 11 um 18:00
5. Kunstsalon von KuNO e.V. zum Thema<br>HEISSE WARE

Der Verein KuNO e.V. veranstaltet in diesen Jahr bereits seinen

5. KUNSTSALON

5. Kunstsalon – dafür stellt uns der Ziegeleipark Mildenberg seinen Ringofen III zur Verfügung. Ein außergewöhnlicher Ort für die Kunst! Dort, wo einst die größte Produktionsstätte für Ziegelsteine war, muss es heiß hergegangen sein …

Ringofen-III
Ringofen-III©York-Maecke

350 m² wo früher bei 1000°C Ziegel gebrannt wurden

… deshalb geben wir dem Projekt im Jahr seines ersten Jubiläums auch den Titel:

HEISSE WARE

Natürlich waren die Ziegel gut ausgekühlt, als sie hier auf die Schiffe nach Berlin verladen wurden, das nur 60 km entfernt liegt.
Natürlich verbrennt sich an den ausgestellten Kunstwerken niemand die Finger. Aber:
Natürlich hoffen wir, dass die mit heißem Herzen und kühlen Geist geschaffenen Werke auf ein leidenschaftliches Interesse stoßen.

Gehandelt werden an diesem Ort Gedanken und Gefühle, die gewiss nicht illegal sind. In Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie, Keramik und auch in Musik, literarisch theatralischer Darbietung und im Gespräch entfalten sich viele Möglichkeiten für Begegnungen besonderer Art. Zu den Objekten der Industriegeschichte dieses Ortes treten Produkte künstlerischer Gestaltung in Beziehung.

4.9.2020 18 Uhr

Eröffnung mit Musik, Trank und Gespräch

Ausstellungsdauer bis 31.10. 2020

19.9.2020 17 Uhr

Vernissage des Beitrags von Kindern und Jugendlichen zur Ausstellung unter dem Motto SPRECHENDE STEINE – danach
spielt Walter Mangold auf selbstgebauten Gitarrenobjekten und Stephan Rätsch
berichtet Aus dem Leben einer Eintagsfliege

Fußbodencollage im Ringofen
Fußbodencollage im Ringofen
Probestück im Schornstein
Probestück im Schornstein
Sep
5
Sa
2020
Wunderschöne Dampflokfahrten
Sep 5 um 12:30
Wunderschöne Dampflokfahrten

Mit unserer alten Lady, der Dampflok LKM 127114,  und einem ehemaligen Tonlorenzug führt die Fahrt durch die idyllische Tonstichseenlandschaft bis nach Burgwall und zurück. Bis in die frühen 1970er Jahre wurde auf dem 630 mm Feldbahngleis der Ton aus dem Tagebau noch mit „Dampf“ zur Weiterverarbeitung in die Ziegelei transportiert. Der Bahnhof befindet sich am Museumshafen des Ziegeleiparks gegenüber des Einganges. Die historischen Fahrkarten lösen Sie im Besucherzentrum. Ein Einsatz der Dampflok erfolgt nur bis Waldbrandwarnstufe III, ansonsten wird der Zug von einer Diesellok gezogen.

 

Abfahrt jeweils: 12.30 Uhr und 14.30 Uhr

am Bahnhof Museumshafen

 

Preis: Erwachsene 6 Euro, Kinder (4-14 Jahre) 3,50 Euro

 

Technische Änderungen vorbehalten.

Sep
6
So
2020
Wunderschöne Dampflokfahrten
Sep 6 um 12:30
Wunderschöne Dampflokfahrten

Mit unserer alten Lady, der Dampflok LKM 127114,  und einem ehemaligen Tonlorenzug führt die Fahrt durch die idyllische Tonstichseenlandschaft bis nach Burgwall und zurück. Bis in die frühen 1970er Jahre wurde auf dem 630 mm Feldbahngleis der Ton aus dem Tagebau noch mit „Dampf“ zur Weiterverarbeitung in die Ziegelei transportiert. Der Bahnhof befindet sich am Museumshafen des Ziegeleiparks gegenüber des Einganges. Die historischen Fahrkarten lösen Sie im Besucherzentrum. Ein Einsatz der Dampflok erfolgt nur bis Waldbrandwarnstufe III, ansonsten wird der Zug von einer Diesellok gezogen.

 

Abfahrt jeweils: 12.30 Uhr und 14.30 Uhr

am Bahnhof Museumshafen

 

Preis: Erwachsene 6 Euro, Kinder (4-14 Jahre) 3,50 Euro

 

Technische Änderungen vorbehalten.

Sep
19
Sa
2020
2. Fotofahrtag
Sep 19 um 9:00 – 19:00
2. Fotofahrtag

BAHN-NOSTALGIE TRIFFT FOTOGRAFIE

Zum zweiten Male locken Foto-Sonderfahrten quer durch die idyllische Zehdenicker Tonstichlandschaft. Ein Erlebnis für alle bahnpassionierten, detailverliebten und leidenschaftlichen Fotografen, die außergewöhnliche Motive an authentischen Orten suchen. Drei unterschiedliche Spurweiten von 500, 630 und 750 mm stehen auf dem riesigen Areal des heutigen Ziegeleiparks zur Verfügung. Mehrere Bahnen werden mit wechselnden Zugbespannungen an den schönsten Fotopunkten der Strecken halten. So sind der Motivauswahl inmitten einzigartiger Natur keine Grenzen gesetzt… von interessanten Betriebssituationen, Rangiermanövern, Scheinanfahrten, technischen Details bis hin zu qualmendem Schornstein, Kohle- und Wasserfassen der Dampflok kann alles fotografiert werden.

 

ZEITPLAN:

9.00-9.50 Uhr: Streckenbesichtigung, Einweisung, Besprechung der Fotohaltepunkte mit den Teilnehmern

10.00-14.00 Uhr: 1. Fotofahrt

15.00-19.00 Uhr: 2. Fotofahrt

 

TICKETS:

63,00 EUR // eine Fotofahrt

100,00 EUR // beide Fotofahrten

 

ANMELDUNG/ZAHLUNG:

Bis 30. September, Zahlung per Rechnung, Reservierungsbestätigung nur nach Zahlungseingang.

 

 

Titelbild: Copyright Alexander Kadow – Digitale Fotografie Hamburg

PROGRAMM - DOWNLOAD
Okt
3
Sa
2020
Wunderschöne Dampflokfahrten
Okt 3 um 12:30
Wunderschöne Dampflokfahrten

Mit unserer alten Lady, der Dampflok LKM 127114,  und einem ehemaligen Tonlorenzug führt die Fahrt durch die idyllische Tonstichseenlandschaft bis nach Burgwall und zurück. Bis in die frühen 1970er Jahre wurde auf dem 630 mm Feldbahngleis der Ton aus dem Tagebau noch mit „Dampf“ zur Weiterverarbeitung in die Ziegelei transportiert. Der Bahnhof befindet sich am Museumshafen des Ziegeleiparks gegenüber des Einganges. Die historischen Fahrkarten lösen Sie im Besucherzentrum. Ein Einsatz der Dampflok erfolgt nur bis Waldbrandwarnstufe III, ansonsten wird der Zug von einer Diesellok gezogen.

 

Abfahrt jeweils: 12.30 Uhr und 14.30 Uhr

am Bahnhof Museumshafen

 

Preis: Erwachsene 6 Euro, Kinder (4-14 Jahre) 3,50 Euro

 

Technische Änderungen vorbehalten.

Okt
4
So
2020
Wunderschöne Dampflokfahrten
Okt 4 um 12:30
Wunderschöne Dampflokfahrten

Mit unserer alten Lady, der Dampflok LKM 127114,  und einem ehemaligen Tonlorenzug führt die Fahrt durch die idyllische Tonstichseenlandschaft bis nach Burgwall und zurück. Bis in die frühen 1970er Jahre wurde auf dem 630 mm Feldbahngleis der Ton aus dem Tagebau noch mit „Dampf“ zur Weiterverarbeitung in die Ziegelei transportiert. Der Bahnhof befindet sich am Museumshafen des Ziegeleiparks gegenüber des Einganges. Die historischen Fahrkarten lösen Sie im Besucherzentrum. Ein Einsatz der Dampflok erfolgt nur bis Waldbrandwarnstufe III, ansonsten wird der Zug von einer Diesellok gezogen.

 

Abfahrt jeweils: 12.30 Uhr und 14.30 Uhr

am Bahnhof Museumshafen

 

Preis: Erwachsene 6 Euro, Kinder (4-14 Jahre) 3,50 Euro

 

Technische Änderungen vorbehalten.

Okt
24
Sa
2020
Feldbrandofen-Fest zum Ferienende @ Ziegeleipark Mildenberg
Okt 24 um 15:00 – 19:00
Feldbrandofen-Fest zum Ferienende @ Ziegeleipark Mildenberg | Zehdenick | Brandenburg | Deutschland

Am Herbstferien-Ende heißt es: Gemütlichkeit beim Ziegelbrennen – Holt die Ziegel aus dem Ofen!  Denn der Ziegeleipark feiert dann das Feldbrandofen-Fest mit Lagerfeuer und rustikalem Imbiss.

 

Zum Feldbrandofen-Fest wird es bei knisterndem Lagerfeuer, brennenden Fackeln  und Lichtillumination der einmaligen Industrie-Kultur richtig gemütlich.

Weitere Programminhalte folgen….

 

Eintritt: Erwachsene 8,00 € , Kinder (4-14 Jahre) 4,00 € inkl. Park-/Ausstellungsbesichtigung und Ziegeleibahn-Rundfahrt

 

Änderungen vorbehalten!

Okt
25
So
2020
14. Granseer Hochzeits- & Festmesse @ Ziegeleipark Mildenberg
Okt 25 um 11:00 – 17:00
14. Granseer Hochzeits- & Festmesse @ Ziegeleipark Mildenberg | Zehdenick | Brandenburg | Deutschland

Am Sonntag, den 25. Oktober 2020, in der Zeit von 11-17 Uhr findet zum 14. Mal die Granseer Hochzeits- und Festmesse statt, davon zum sechsten Mal im Ziegeleipark Mildenberg.

 

Zahlreiche Aussteller präsentieren alles Schöne von Torte bis Trauring für eine gelungene Hochzeit, Geburtstagsfeier oder auch zur Jugendweihe, Konfirmation oder zu einem Jubiläum. Veranstaltungsort ist wieder der thematisch geschmückte „Friedrich Hoffmann“ Saal im Ringofen II.

 

Die Besucher erwartet ein buntes Programm sowie Live-Vorführungen und vielem mehr. Und das Gasthaus „Alter Hafen“ sorgt für das leibliche Wohl.

 

Im Ziegeleipark Mildenberg haben Hochzeitspaare und Gesellschaft auch die Möglichkeit, sich zum Trauzimmer mit der Ziegeleibahn fahren zu lassen. Insgesamt 3 Trauzimmer stehen für die standesamtliche Trauung zur Verfügung. Termine vergibt dazu das Standesamt Zehdenick.

 

Unsere Aussteller:

Atelier Doro – Neubrandenburg, BrautZauber – Oranienburg, Juwelier & Uhrmacher Schulz – Gransee, Juwelier Lux – Templin, Festwelt Geschenke- & Dekomanufaktur – Zehdenick, Lilly Art – Burg Stargard, Anika Deuil/Fotografin für dich – Mildenberg, Lars Tolle Photography – Neuruppin, Foto-Atelier Kien-Point – Berlin, Fotograf Sebastian John – Lindenberg, Salon „Schick & Schön“ – Großmutz, Blumengeschäft Jordan – Zehdenick, Bäckerei & Konditorei Stadige – Bergsdorf, Bäckerei & Konditorei Langhoff – Wensickendorf, Reiseservice Braun & Co. – Zehdenick, Standesamt Gransee, Pfarrer Matias Wolf – Menz, Gasthaus & Pension „Alter Hafen“ – Mildenberg, Seehotel Louise – Seilershof, Tanzschule TSC Imperial Neuruppin e.V., Zehdenicker Gospelchor „Joy of Heaven“,  Multimedia Team Berlin, Hilgert Sound- & Veranstaltungstechnik – Zehdenick

 

 

Die Veranstaltung wird freundlich unterstützt von der REGiO-Nord mbH, dem Amt Gransee und Gemeinden sowie der Firma Borchert, Niederlassung Velten.

 

Fotos: Anika Deuil – Fotografin für dich, Ziegeleipark Mildenberg

Programm Hochzeitsmesse
Dez
13
So
2020
Eine Weihnachtsgeschichte @ Ziegeleipark Mildenberg
Dez 13 um 15:00
Eine Weihnachtsgeschichte @ Ziegeleipark Mildenberg

Der Klassiker „Eine Weihnachtsgeschichte“ wurde oft verfilmt und ist eine der bekanntesten Erzählungen von Charles Dickens. Die sozialkritische Erzählung über den Geldverleiher Ebenezer Scrooge, einem alten, grantigen Geizhals, der am Vorabend des Weihnachtsfestes von vier Geistern heimgesucht wird und dadurch seine Menschlichkeit wiederentdeckt. Der skrupellose Geschäftsmann Scrooge verabscheut Weihnachten, von christlicher Nächstenliebe hält er nichts. Doch die Christnacht soll für ihn unvergesslich werden. Scrooge muss sich ändern, bevor es für ihn zu spät ist.

 

Die Geschichte ist ein ebenso sensibles wie fantasiereiches Theaterstück für die ganze Familie. Die Inszenierung ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

 

Veranstaltungsort:

Friedrich-Hoffmann-Saal im Ringofen II

 

Ensemble & Team 2019:

Fünf professionelle Schauspieler vom Ensemble der Schlossfestspiele Ribbeck sowie der Einsatz modernster Videoprojektionen garantieren ein unvergessliches Theatererlebnis.

 

Regie: Claus Stahnke

Bühnenfassung/Produzentin: Mariette Grade

Kostüme/Masken: Cornelia Palitzsch

Technik: Ralph Bieneck

 

Mehr auch unter:

www.eineweihnachtsgeschichte.de und www.schlossfestspiele-ribbeck.de

Tickets:

Online-Ticketverkauf ab April

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen