18. Faszination Technik
Traktoren, Oldtimer, Technik zum Staunen und Mitmachen
13./14. August 2022 // Ziegeleipark Mildenberg

Am Wochenende 13. und 14. August 2022 dreht sich nach zwei Jahren Pause wieder alles rund um das Thema Technik im Ziegeleipark Mildenberg. Liebevoll herausgeputzte Oldtimer, Traktoren und Zweiräder sowie historische und moderne Technik pilgern nach Mildenberg. Die Veranstaltung beginnt am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Samstag um 10.30 Uhr durch Matthias Rink, Dezernent des Landkreises Oberhavel.

Neben alter Landwirtschafts-Technik, z.B. Deutz, Famulus, Porsche oder Legier, gibt es eine Vielzahl an Oldtimern. So sind u.a. die Auto-Marken Mercedes, Triumph oder Cadillac der 40er bis 70er Jahre vertreten und auch DDR-Klassiker wie Wartburg, Trabant oder W 50. Auch Oldtimer-Motorräder wie z.B. JAWA, MZ, AWO und Simson sind natürlich mit dabei. Aussteller reisen aus Berlin, Potsdam, Mecklenburg-Vorpommern und den umliegenden Nachbarlandkreisen an.

Zum zweiten Mal dabei sind die „Physikanten & Co.“ aus Witten mit der interaktiven Physik-Show „Nah-dran“. Wenn die „Physikanten & Co.“ die Welt erklären, erscheinen physikalische Phänomene wie Magie: „Es ist uns ein Herzensanliegen, vermeintlich ‚schwere‘ Wissenschaft leicht und vergnüglich zu präsentieren“, erklärt Diplom-Physiker Marcus Weber, Kopf und Gründer der „Physikanten & Co.“ Im Ziegeleipark faszinieren sie mit verblüffenden Experimenten und bringen die Gäste zum Schmunzeln, Staunen, Lachen und Tüfteln.

„Wir freuen uns, eine solch spektakuläre Wissenschafts-Show zu präsentieren, die bereits über eine Million Zuschauer begeistert hat“, betont Roy Lepschies, Leiter des Ziegeleiparks.  Bekannt sind sie aus Funk und Fernsehen, u.a. aus den Sendungen „Galileo“ oder „Frag doch mal die Maus“. Mit eindrucksvollen physikalischen Phänomenen und Experimenten werden sie an beiden Tagen jeweils um 12.30 Uhr und 14.00 Uhr auf der Bühne mit Witz, Charme und Wissen das Publikum verblüffen.

Highlight ist neben den fahrenden Besonderheiten die wandelnde Herde der Künstlergruppe „foolpool“ aus München. Die Herde der Maschinenwesen ist eine lebendig gewordene Installation aus recycelten Fahrrädern. Sie visualisiert die gelungene Verbindung von technischem Fortschritt und Upcycling in Zeiten knapper Ressourcen ebenso wie die Do-it-yourself Mentalität. Für die musikalische Stimmung sorgt um 11.00 und 15.00 Uhr die Oberhavel-Band „The Beaters“. Das Quartett bringt Beatles-Flair in den Ziegeleipark. Vor der Bühne wird das Artisten-Duo der „FeuerWer“-Show auf einem historischen Feuerwehrauto atemberaubende Augenblicke liefern. Außergewöhnliche Akrobatik, spektakuläre Löschübungen und das alles auf einer 18 m hohen Drehleiter erwarten Groß und Klein an beiden Tagen um 12.00 und um 16.00 Uhr.

Ganztägig sind Rundfahrten mit der Ziegeleibahn möglich. Die Dampflok LOWA wird die Tonlorenbahn durch die idyllische Tonstichlandschaft ziehen, wenn das Wetter es zulässt. Kleine Gäste können sich auf dem Bungeetrampolin und in den Wasserbällen austoben oder man probiert sich als Ziegelstreicher. Allerlei Marktstände mit verschiedenem Handwerksangebot, Trödel sowie Ersatzteilen laden zum Bummeln und Stöbern ein. Kulinarische Leckereien gibt es überall auf dem Fest oder man schlemmt gemütlich im Gasthaus „Alter Hafen“.

Das Technik-Fest für die ganze Familie wird freundlich unterstützt von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse Potsdam, Borchert Baustoff-Fachhandel GmbH NL Velten und den Medienpartnern „Märkischen Allgemeinen Zeitung“.

Der Tageseintritt kostet für Erwachsene 10 Euro, Kinder zahlen 5 Euro (4-14 Jahre). Oldtimer- und Traktorenbesitzer haben freien Eintritt, Beifahrer und alle weiteren zahlen den regulären Eintrittspreis. Geöffnet ist die Veranstaltung am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Mehr Infos unter www.ziegeleipark.de oder Telefon 03307 310 410.