TAG DER OFFENEN ATELIERS BRANDENBURG
Die Tage der Offenen Ateliers sind ein regionales Kooperationsprojekt, das vom Arbeitskreis der Kulturverwaltungen im Land Brandenburg entwickelt wurde.
Vernissage Fotoausstellung

Wann geht's los

Beginn: 1. Mai 2021
Ende: 2. Mai 2021
ganztägig

Ansprechpartner

Birgit Hafner

Jedes Jahr finden in Brandenburg – traditionell am ersten Maiwochenende – die Tage der Offenen Ateliers statt. Auch der Ziegeleipark nimmt an der landesweiten Aktion teil, und zwar mit der laufenden Fotoausstellung in der Galerie Kugelmühle. Kerstin Wüstenhöfer-Loges präsentiert dort ihre Fotos unter dem treffenden Titel „Impressionen – Unterwegs in Brandenburg und Berlin“.

Die Tage der offenen Ateliers wollen an einem Wochenende gebündelt zu Erkundungen ins Land Brandenburg einladen, um das Potential und die Vielfalt der zeitgenössischen Bildenden Kunst in der Region zu entdecken, den Künstler*innen im wahrsten Sinne bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, sich für die Künstler*innen und die Kunst zu begeistern sowie das eine oder andere Werk käuflich zu erwerben.

  • Stündliche Führungen durch die Ausstellung in der Galerie Kugelmühle „Impressionen – Unterwegs in Berlin und Brandenburg“ durch die Künstlerin Frau Wüstenhöfer am Samstag, 1. und Sonntag, 2. Mai 2021. (Achtung: Führungen nur mit Voranmeldung im Ziegeleipark)

Achtung

Eine Verschiebung oder Absage der Veranstaltung ist aufgrund der Covid 19-Pandemie möglich. Bitte informiert euch hier auf der Website, ob die Veranstaltung wie geplant stattfinden kann. Sollte sie stattfinden, dann garantieren wir eine strikte Einhaltung der aktuell gültigen Sicherheitsvorschriften und Hygieneregeln. Bleibt gesund!