Fachvortrag zur Bleichert-Ausstellung
Eröffnet wird die Ausstellung mit einem Vortrag von Herrn Ulrich Haag, Kurator am Bergbaumuseum in Příbram, Tschechien
Veranstaltungskalender_Bleichert-Ausstellung©Zeichnung 1874 A. Bleichert & Co_Archiv Dr. Hötzel

Wann geht's los

Beginn: 3. Juni 2022
Ende: 3. Juni 2022
16:00
bis 18:00

Ansprechpartner

Name:

Telefon:

03307 310410

E-Mail:

info@ziegeleipark.de
Zur Geschichte der Seilbahn - Ausstellung in der Alten Aufbereitung

Im Ziegeleipark Mildenberg ist vom 03. Juni bis 31. Oktober 2022 eine Sonderausstellung zur Geschichte der Seilbahn zu sehen. Präsentiert werden Schautafeln zur historischen Entwicklung dieser Transportanlagen sowie zwei Modelle. Die Ausstellung, eine Leihgabe der Dresdner Verkehrsbetriebe, Abteilung Bergbahnen, fokussiert hauptsächlich auf das Wirken der 1874 gegründeten Firma „Bleichert & Otto, Schkeuditz-Leipzig“. Adolf Bleichert, der die Firma bald allein führt, entwickelt zahlreiche technische Innovationen auf dem Gebiet der Transportanalagen. Die Produktpalette reicht von Personen-Seil-Schwebebahnen über Verladebrücken und Kräne bis zu Bandförderern und Becherwerken. Bleicherts Söhne Max und Paul, die die Firma nach dem Tod des Vaters übernehmen, werden für ihre Leistungen im Jahre 1918 von Sachsens König Friedrich August III. in den Adelsstand erhoben. Mit der Erwerbung eines Schweizer Patents 1924 durch Bleichert legt die Entwicklung des „Bleichert-Zuegg“-Systems den Grundstein für alle modernen Schwebebahnen. Das Prinzip: straff gespannte Seile sind tragfähiger und haltbarer. Anfang der 1930er Jahre geht die Firma Bleichert insolvent und wird von anderen Gesellschaftern übernommen. Im Zweiten Weltkrieg produziert die Bleichert-Transportanlagen GmbH Rüstungsmaterial, die Produktionshallen werden in der Folge bombardiert. Die Firma wird nach dem Krieg in eine sowjetische Aktiengesellschaft umgewandelt und 1953 an die DDR als VEB Bleichert Leipzig übergeben. Nach mehreren weiteren Umwandlungen erfolgt 1993 schließlich die Liquidation. Als herausragende Entwicklungen und Produkte hervorzuheben sind beispielsweise das Patent der „Automat“-Klemmkupplung (1896), die längste und höchste Seilbahn der Welt in Argentinien (1903/04), sowie die weltweit erste Personen-Seilschwebebahn nach modernem Prinzip bei Bozen (1908).

Top